ALLE GEBÄUDE ENTSTEHEN IM EIGENBAU

Mir ist wichtig das meine Modelle den Längen - und Größenmaßstab 1:87 weitgehendst entsprechen - optisch dem Vorbild so nah als möglich wirken und die Materialkosten sich in Grenzen halten!

Da es nicht annähernd Modelle auf dem Markt gibt, die den Vorbildern am Semmering entsprechen bleibt nichts anderes übrig als Selbstbau. Lasercut-Technik wäre von Vorteil aber bei weitem nicht kostengünstig. Auch ich verwendete für meine Modelle Lasercutteile wie Welleneternitplatten und einige Fensterteile ansonst ist alles von Hand geschnitten und/oder graviert.

Anfangs war ich skeptisch - Häuser aus Karton, Papier und Holz? Nach ein paar kleineren Probebauten, mehr schlecht als recht, wurde es immer besser. Macht euch selbst ein Urteil über das Ergebnis.

 


Der Bahnhof oder das Empfangsgebäude

Der Weichenturm ( nicht Wasserturm)

Das Fahrleitungsmagazin mit Lager und Depot

Das Relaisgebäude

Der zweite Lagerschuppen